Team, Teamarbeit, Teamentwicklung

Die nächsten Seminare zum Thema Team, Teamarbeit und Teamentwicklung  findet vom 09.09.2018 bis 14.09.2018  auf dem Ijsselmeer statt und kostet

600,00€* pro Person. 

 

Das Seminar findet in Kooperation mit der vhs Schwal-Eder statt. Die anerkennung dieses Kurses ist nach dem hessischen Bildungsurlaubsgesetz beantragt.

 

Bildungsurlaub auf einem Plattbodenschiff in den Niederlanden.
 
Kommunikation, Engagement, Motivation, Konfliktbearbeitung- gute Teamarbeit ist gar nicht so einfach. In Zeiten der VUCA-Welt werden an Teams und Teamleitung höchste Anforderungen an Kooperation gestellt. Gleichzeitig haben Individualität und Subjektivität einen wachsenden Stellenwert. VUCA ist ein Akronym für die englischen Begriffe volatility , uncertainty , complexity and ambiguity und beschreibt eine Welt, die geprägt ist von Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität und damit die geänderten Rahmenbedingungen unter denen Unternehmen organisiert und Mitarbeiter geführt werden müssen. Eine wichtige Forderung an die Mitarbeitenden hierbei ist die Teamfähigkeit. Sie ist vielleicht einer der wichtigsten Schlüsselqualifikationen geworden. Nun ist Teamfähigkeit keine angeborene Eigenschaft, über die man verfügt oder nicht. Teamfähigkeit ist erlernbar. Genauso wie Teamleitung. Doch was macht gute Teamarbeit aus?
 
Die praktischen Erfahrungen auf einem Segelschiff dienen der Auseinander-setzung über Teamstruktur, Teamentwicklung und Teamzielen. Dabei wird die Gruppe der Teilnehmenden in Teams eingeteilt, die mit Unterstützung des Trainers und der Schiffscrew das Leben und Arbeiten an Bord organisieren. Durch Inputs, Reflexion der praktischen Arbeit und Gruppendynamik an Bord werden die Inhalte des Bildungsurlaubs vermittelt. 
 
Inhalte 

  • Förderung von Teamarbeit
  • Grundlagen zur Teamführung
  • Teamphasen und Regeln
  • Gelingende Kommunikation im Team: wertschätzend, empathisch, klar  Konfliktbearbeitung im Team: Fünf Schritte des Konfliktgespräches

 
Anmerkung zum Bildungsurlaub:  Das Fahrgebiet umfasst das Markermeer, Ijsselmeer, Wattenmeer, so wie die Binnenwasser von Friesland und Overijssel. Die Törn-Planung ist abhängig von Wind und Tide und wird vor Ort von den Teilnehmenden und der Crew beraten. Die Verpflegung wird von der Gruppe zubereitet. Segelerfahrung ist für die Teilnahme keine Voraussetzung. 
 

 Das Schiff Kaat Mossel hat seit 2013 eine neue Skipperin, wurde renoviert und segelt seitdem wieder wie in früheren Jahren im Markermeer, Ijsselmeer und Wattenmeer. Der Zweimaster vereinbart originalgetreues Äußeres mit einer komfortablen Inneneinrichtung und entspricht den strengen Sicherheitsbestimmungen. 
 
* In den Kosten von 600,00€ pro Person sind die Übernachtung auf dem Schiff, Vollpension sowie seminarbegleitende Unterlagen enthalten. Sie übernachten auf einem Großsegler in Zwei- bis Vierpersonen-Kabinen, die jeweils mit zwei Personen belegt werden. An Bord sind eine moderne, komplett eingerichtete Kombüse, Duschen und Toiletten vorhanden. In den Häfen gibt es darüber hinaus weitere Duschgelegenheiten und Toiletten. Die Gruppe kocht selber. Aus jedem Team stellt sich eine Backschaft zusammen.

 

In den Kursgebühren nicht enthalten ist die eigene Anreise am Sonntag, den 9.9.2017 zum Abfahrt- und Ankunftshafen (Lelystad, Niederlande). Getränke - werden am Ende des Törns bezahlt.

 
Weitere informationen über das Kontaktformular

 

 

Kontakt

Beratung |&| Mediation

Thorsten Krug

Auf der Höhe 22

34130 Kassel

Telefon: 0561-7082866

Praxisräume

Beratung:bewegt

Lassallestraße 19, 4. Stock

34119 Kassel

Telefon: 0561-78 80 68 06

Rufen Sie einfach an

Büro: 0561-7082866

Mobil: 0172-2354021

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Thorsten Krug Beratung |&| Mediation